Wir fühlen, wie wir denken und dann denken wir, wie wir uns fühlen. Ein Kreislauf, nach dem wir unser Verhalten ausrichten und den es gilt, ständig zu erweitern. Die Gelegenheit dazu bieten insbesondere die für uns schwierigen Lebenssituationen.

Neuromentaltraining ist die systematische Beeinflussung von Gedanken + die Harmonisierung eigener Gefühle, unter Miteinbeziehung der Neurowissenschaft.

Die Folge sind Auswirkungen auf das persönliche Umfeld, das eigene Verhalten, den Körper und somit auch auf die Gesundheit. Jede Krankheit ist entweder psychosomatisch oder beinhaltet zumindest eine psychosomatische Komponente.

Selbstreflexion ist das Zauberwort, um meist unbewusste, persönliche Themen und Probleme bewusst zu machen und zu lösen. Belohnt werden wir dafür mit mehr Leichtigkeit im Leben und mehr inneren Frieden. Mit der Zeit führt dies zu einer förmlichen Verjüngung des eigenen Geistes.

Die Wissenschaft und die Spiritualität können einander wunderbar vervollständigen. Weshalb ich Neuromentaltraining bei Bedarf mit spiritueller Lebensberatung ergänze.

Ich lege ein grundsätzliches Augenmerk auf Stress in all seinen Ausläufen. Stress spielt in so gut wie allen Fällen eine Rolle und bleibt doch oft unbemerkt. Eine Stresssituation, die länger andauert, bewirkt, dass eigene Gefühle ausgeblendet werden. So entsteht Chaos im gesamten "System" - Stresshormone werden ausgeschüttet, Gewichtszunahmen und Krankheiten sind die Folge.


Preis: € 108,- / 1 1/2 Stunden ( + 1 Buch "ICH SELBST" gratis )


Weitere Anreize für Menschen, dies in Anspruch zu nehmen, sind

  • die Bewusstwerdung eigener Stärken
  • Beseitigung von Schmerzen / Unwohlsein jeglicher Art
  • mehr Selbstwert / Selbstbewusstsein
  • bessere Erreichung eigener Ziele
  • Steigerung der persönlichen Motivation
  • innere Ruhe und Gelassenheit
  • das Auflösen innerer Blockaden
  • mit eigenen Ängsten umgehen lernen bzw. sie auflösen
  • mehr Zufriedenheit ( Unzufriedenheit macht krank )
  • eine faltenfreiere, glattere Haut