ICH SELBST

ISBN: 978-3-200-04150-9

Preis inkl. Mwst.:
(A) 22,90 EUR    (D) 23,50 EUR    (CH) 23,50 CHF

Auflage 2015,  Hardcover,  200 Seiten,  22 x 16 cm,  493 Gramm;
jedes Buch ist in Klarsichtfolie eingeschweißt.

 

Lassen wir nicht mehr zu, dass uns unsere Gedanken müde, traurig und krank machen. Korrigieren wir sie stattdessen in eine Richtung, die unser Wohlgefallen erregt. Lernen wir uns selbst kennen. Lernen wir, uns selbst zu verstehen. So verfügen wir über ein Wissen, das wir uns sonst nirgends aneignen können.

Wollen wir unser Unterbewusstsein verkümmern lassen? Kümmern wir uns doch um dieses ureigenste Bewusstsein, das uns täglich veranlasst, zu handeln. Baden wir in der Anmut neuer Gefühle, denen wir gerne Aufmerksamkeit schenken wollen. Legen wir den Verstand beiseite. Er hindert uns daran, zu wachsen und macht uns manipulierbar.

All dies und noch mehr in diesem Buch. Mit einem Titel aus zwei einfachen Worten:
"ICH SELBST".

  

   

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort
Ein neuer Anfang
Das Kind in uns
Schlechtes Gewissen?
Sind wir noch zu retten?
Hilfe kommt immer!
Die Welt, in der wir leben

 

Umdenken statt Unverständnis
Wahrheit und Religion
Das Feuer der Liebe
Das Unbewusste
Ist das zu glauben?
Heiße Neues willkommen!

  

   

Leseprobe:

Wir haben jetzt alles Mögliche ausprobiert. Ist unser Ziel, sind unsere Wünsche auch nur ein kleines Stück näher gerückt? Sind wir weiter gekommen? Fühlen wir uns besser? Suchen wir vielleicht nach wie vor nach etwas, das wir eigentlich gar nicht definieren können? Wissen wir überhaupt,   w o   wir es suchen sollen?

Du brauchst nicht weiter zu suchen! Alles beginnt und alles endet bei dir und durch dich selbst!

Vervollständigen wir noch Eventualitäten, von denen wir hoffen, sie werden uns helfen. Ich erwähnte allgemein gültige Lebensweisheiten und bekannte Lebensabläufe. Manches wurde ja schon immer so gehandhabt. Das Eine oder Andere ist immer schon so gewesen. Warum sollte es nun anders sein?

Ja warum? Weil wir sonst Schatten der Vergangenheit nachjagen, die uns kontinuierlich immer weiter von unserem wahren Ich wegführen. Wir kreierten wieder eine Situation, mit der wir scheinbar zufrieden waren. Weil wir es uns nicht anders vorstellen konnten. Ein Déjà vu - Erlebnis aus einer früheren Zeit vielleicht, wo das gleiche Ergebnis zustande gekommen ist?

Fürchten wir Kollateralschäden oder Abnutzungserscheinungen? Der Mensch geht   n i c h t wie ein Krug, solange zum Brunnen, bis er bricht. Im Gegenteil - will er die Lektionen annehmen, die ihm das Leben bietet, wird er in neuem Glanz erscheinen.

Erwarte dir das Beste in Form deiner Ziele und Wünsche und handle danach – auch wenn andere nicht damit einverstanden sind. Sonst wird dir das Glück ewig verborgen bleiben!

Hier geht es nicht um Provokation. Es geht auch nicht um Konfrontation. Ich weiß, viele Menschen wollen aus Angst eine Sichtweise vertreten, nach dem Motto „ich will mich nicht mit jedem anlegen“, oder,  „ich will niemanden verletzen“.

Jedoch, du kannst niemanden verletzen! Menschen können sich nur selbst weh tun. Sie können sich in Selbstmitleid baden, so oft sie wollen. Sie werden sich dabei immer nur im Kreise drehen und keinen Ausweg finden.

Handle und agiere verbal so, wie du es im Tiefsten deines Herzens für richtig hältst. Ruhige und besonnene Verhaltensweisen haben hiebei die bessere Wirkung. Ob mir jemand zuhört, hängt nur davon ab, ob mir jemand zuhören will und nicht, ob ich etwas lautstark zu vermitteln versuche.

Johannes Gutenberg gilt als Erfinder der Druckerpresse. Ab 1450 war es somit möglich, das Buch als Massenmedium maschinell zu produzieren. Seitdem gibt es auch eine Menge Bücher über „positives Denken“ oder ähnliches. Viele davon schildern einen Idealzustand, der scheinbar einfach zu erreichen ist. Bücher, die sinngemäß den „Schlüssel zum Erfolg“ garantieren.

„Let me be your key and you will be free“ (Lass mich dein Schlüssel sein und du wirst frei und glücklich sein) hört sich ermutigend an und reimt sich sogar, kann aber nie funktionieren.

Auch meine Bücher sind keine Ausnahmen. Du als Leser dieses Buches kannst die hier geschriebenen Zeilen dafür verwenden, dich selbst als Schlüssel für deinen persönlichen Erfolg zu erkennen. Du musst aber deinen eigenen Weg gehen, um an dein Ziel zu gelangen. Manches kann man nicht lehren oder lernen, man muss es erleben. Wir alle sind reinen Herzens! Es sollte uns nur bewusst werden.